Neu im Lehrplan: Klettern

von Yordan und Hieronymos

Vergrößern

IMG_20180322_163854
Selbstzweifel? Nein, Zielstrebigkeit!
Am 22.03 trafen sich zum ersten Mal 10 Schüler der BOS-FOS Scheyern in der PAFRock-Halle um an einem Kletterkurs teilzunehmen.

Vergrößern

IMG_20180322_164221
Höchste Begeisteung

Jedoch wurden kletterfreudigen Schülern bei dem ersten Treffen von dem Gewicht, welches die Theorie der Partner -und Selbstsicherung mit sich bringt, auf dem Boden der Halle gehalten.

Vergrößern

IMG_20180322_171404
Herr Gürtner, das kann ein Elch oder ein Rentier sein, aber auf gar keinen Fall ein Bär!

Natürlich stellen sich die meisten die Frage: „Was kommt als Nächstes?“, in der Hoffnung „nächstes Mal dürfen wir selber in Aktion treten!“, denn nach viel Theorie und allgemeinen Grundsätzen, hatte nur ein Freiwilliger das Vergnügen, in die Höhe zu steigen: das Plüschmaskottchen der Halle. An ihm wurden uns Sicherheitstechniken aufgezeigt. Dazu durften wir ewig lange Stunden/Zeit, ewig lange Seile nach Muster von Herrn Gürtner verknoten und wieder aufräumen.

Vergrößern

IMG_20180322_165607
Wer die Basics schnell lernt, hilft dem Rest.

Aber wie sich zeigte, bereitete der doppelte Achterknoten, oder war es vielleicht der einfache 16-ner, dem einen oder anderen große Schwierigkeiten. Dabei darf man nicht vergessen, dass genau diese Grundsätze oft vergessen werden und zu tragischen Ereignissen führen. Deswegen ist es von Vorteil, wenn man sie lang genug übt und jederzeit beherrscht.

Vergrößern

IMG_20180322_172429
No risk, lots of fun!

Zu guter Letzt wurde sehr viel Wert auf den gegenseitigen Partnercheck gelegt. Dabei muss der Partner, denn alleine (gefahrlos) zu klettern ist unmöglich, überprüfen, ob der Gurt und der Knoten des Kletterers richtig sitzen, umgekehrt muss der zweite sicherstellen, dass der Partner ihn richtig gesichert hat. Viele Kletterunfälle werden durch die Geringschätzung des Partnerchecks verursacht. Allerdings braucht niemand aus der Truppe Angst haben, da der sorgsame Herr Gürtner alles dreifach überprüft, um jede Gefahr auszuschließen.

Wir alle freuen uns auf die nächsten Treffen, denn nicht nur in der Schule transzendieren die Schüler auf ein neues Level.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*